Italiener zittern

Alaba zirkelte Freistoß nur knapp über das Tor

EURO 2020 ÖFB
26.06.2021 23:04

Es war die größte Chance des ÖFB-Teams im Achtelfinale gegen Italien bis zu diesem Zeitpunkt: David Alaba zirkelte einen Freistoß von der Strafraumgrenze nur knapp über das Tor. Ein riesiger Schreck für die „Squadra Azzurra“.

Es war in der 51. Minute: Di Lorenzo grätscht Baumgartner an der Strafraumgrenze um - und sieht von Schiedsrichter Taylor aus England prompt die gelbe Karte.

Es gibt Freistoß aus etwas mehr als 16 Metern. Marcel Sabitzer und David Alaba stehen bereit. Italien-Keeper Gianluigi Donnarumma postiert eine Viermann-Mauer. Zu wenig?

(Bild: Copyright 2021 The Associated Press. All rights reserved)

Alaba tritt an und zirkelt die Kugel mit dem linken Fuß über die Mauer, aber leider auch über die Latte. Knapp! Wie groß die Chance wirklich war, zeigten die Reaktionen der Italiener. Selbst Alt-Star Leonardo Bonucci ballte die Faust nach der vergeben Chance des ÖFB-Teams. 

Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Da dieser Artikel älter als 18 Monate ist, ist zum jetzigen Zeitpunkt kein Kommentieren mehr möglich.

Wir laden Sie ein, bei einer aktuelleren themenrelevanten Story mitzudiskutieren: Themenübersicht.

Bei Fragen können Sie sich gern an das Community-Team per Mail an forum@krone.at wenden.

(Bild: KMM)



Kostenlose Spiele