26.06.2021 23:04 |

Italiener zittern

Alaba zirkelte Freistoß nur knapp über das Tor

Es war die größte Chance des ÖFB-Teams im Achtelfinale gegen Italien bis zu diesem Zeitpunkt: David Alaba zirkelte einen Freistoß von der Strafraumgrenze nur knapp über das Tor. Ein riesiger Schreck für die „Squadra Azzurra“.

Es war in der 51. Minute: Di Lorenzo grätscht Baumgartner an der Strafraumgrenze um - und sieht von Schiedsrichter Taylor aus England prompt die gelbe Karte.

Es gibt Freistoß aus etwas mehr als 16 Metern. Marcel Sabitzer und David Alaba stehen bereit. Italien-Keeper Gianluigi Donnarumma postiert eine Viermann-Mauer. Zu wenig?

Alaba tritt an und zirkelt die Kugel mit dem linken Fuß über die Mauer, aber leider auch über die Latte. Knapp! Wie groß die Chance wirklich war, zeigten die Reaktionen der Italiener. Selbst Alt-Star Leonardo Bonucci ballte die Faust nach der vergeben Chance des ÖFB-Teams. 

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 23. September 2021
Wetter Symbol