25.06.2021 15:54 |

Anzeige ausgefasst

Wolfsberger (51) hielt illegal zwei Waschbären

Ein 51-jähriger Kärntner hat auf einem Grundstück in St. Paul im Kärntner Lavanttal (Bezirk Wolfsberg) illegal zwei Waschbären gehalten - nun wird er angezeigt.

Die Polizei schritt aufgrund einer Anzeige am Freitag ein und entdeckte die Tiere in einer Voliere. Der 51 Jahre alte Besitzer gab an, die Waschbären als Welpen über eine Internetplattform in Deutschland gekauft zu haben. Er habe bereits damals gewusst, dass die Haltung solch invasiver Arten in Österreich sowohl mittels nationaler Verordnung als auch mittels EU-Verordnung verboten sei, was auch der Amtstierarzt bekräftigte.

Die zwei Waschbären wurden dem Wolfsberger behördlich abgenommen. Sie sollen nun in einem Zoo unterkommen, sagte eine Polizeisprecherin.

Clara Milena Steiner
Clara Milena Steiner
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 31. Juli 2021
Wetter Symbol