Zu früh angesetzt

Minister lädt in Prüfungswoche zu Schulkonzert ein

Ein vom Ministerium zu früh angesetztes „SchulSchlussKonzert“, ein Live-Stream, sorgt bei Lehrern in Oberösterreich für Unmut. Während Wien am 2. Juli in die Ferien geht, stehen in dem Bundesland nämlich noch Prüfungen am Stundenplan. Doch stattdessen sollen die Schüler lieber dem Konzert heimischer Bands lauschen.

Kommenden Montag, 28. Juni, beginnt in den östlichen Bundesländern die letzte Schulwoche vor den Ferien, und in dieser geht nur mehr am Rande um Noten, Prüfungen und Co. Und so lädt Minister Heinz Faßmann alle Schüler zum „SchulSchlussKonzert“ mit österreichischen Bands ein! Ein Live-Auftritt, übertragen im Internet, am Vormittag mitten während der Unterrichtszeit.

Nur werden halt in Oberösterreichs Schulen, anders in Wien, Niederösterreich und im Burgenland, die Zeugnisse am 9. Juli, also erst in zwei Wochen verteilt.

Noch Konferenzen
„Die Notenkonferenz wurde seitens des Ministeriums sogar auf die letzte Schulwoche verlegt“, wundert sich Jürgen Eder, Direktor des Linzer BORGs, über das für Oberösterreich zu früh angesetzte Live-Stream-Konzert. An seiner Schule gibt es nächste Woche noch Prüfungen. „So sehr wir eine gemeinsame Aktion gutheißen: Wir sehen uns darum nicht in der Lage, alle Schüler am Konzert am Vormittag teilnehmen zu lassen“, bedauert er.

Besser wäre letzte Schulwoche
Ingrid Dangl, Direktorin der Musikmittelschule 22 in Linz, will zwar möglichst viele Schüler zuschauen lassen, aber sie ist auch nicht enthusiastisch: „Die Idee ist richtig, der Termin ist aber überraschend. Wäre das Konzert bei uns eine Woche später, hätte niemand ein Problem. Typisch Wien.“

Tests für zu Hause
Und auch eine zweite Faßmann-Aktion wirft noch Fragen auf. Mit Ferienbeginn endet logischerweise auch die regelmäßige Corona-Testung in den Schulen. Der Minister hat angekündigt, dass jeder Schüler fünf Testkits von der Schule mit nach Hause bekommt. „Können die Testkits als digitale Wohnzimmertests verwendet werden?“, fragt sich Dangl.

Noch stehen Anlieferung dieses Sonderkontingents und Informationen aus.

Elisabeth Rathenböck
Elisabeth Rathenböck
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 02. August 2021
Wetter Symbol