22.06.2021 14:23 |

Bluttat in Mörbisch

Ein Raubmord, Parfum und drei Unbekannte

Es war ein Raubmord - ist der Staatsanwalt überzeugt. Aus Geldnot und aus Habgier soll ein 28-jähriger Wiener einen Freund in einem Kanal in Mörbisch (Burgenland) ertränkt haben, für 10.000 Euro Beute. Der Angeklagte bestreitet das und bringt drei Unbekannte ins Spiel.

Eine ungewöhnliche Freundschaft zwischen zwei Männern steht im Mittelpunkt des Mordprozesses in Eisenstadt - auf der einen Seite das Opfer (21). Der Mann hatte einen guten Job, verdiente zusätzlich mit Immobilien, und er sammelte Parfumfläschchen. Das sollte ihm zum Verhängnis werden.

Auf einer Sammler-Internetseite kam er in Kontakt mit dem nunmehr Angeklagten: Kevin A. (28), arbeitslos und verschuldet. Der wollte offenbar am finanziellen Erfolg mitnaschen. Mit Tricks und gefälschten Textnachrichten soll Kevin A. den Freund zu einem Kredit verleitet haben.

„Das ist alles erfunden, heiße Luft“
Doch viele Textnachrichten sind unbekannt, weil sie auf Wunsch von Kevin A. über „Telegram“ geführt wurden. „Warum dort, wo sie schnell wieder gelöscht werden? Haben Sie was zu verbergen?“, fragt die Richterin. Ganz offen lässt die Vorsitzende erkennen, dass sie dem Angeklagten nicht glaubt: „Das ist alles erfunden, heiße Luft.“ So behauptet Kevin A., das Opfer sei in Prostitution verwickelt gewesen, wofür es überhaupt keine Indizien gibt.

Am 9. August 2020 soll Kevin A. seinen Freund nach Mörbisch gelockt haben - um ihn zu berauben und zu töten. Kevin A. (Verteidigung: Astrid Wagner) behauptet, er habe seinen Freund zu einem Treffen mit zwielichtigen Albanern begleitet. Ehe der Mord geschah, sei er geflüchtet. Wichtigstes Indiz für die Anklage: Ein Video zeigt Kevin A. und seinen Freund auf einer Zufahrtsstraße zum Tatort - und keine Albaner. Das Urteil soll am Donnerstag fallen.

Peter Grotter
Peter Grotter
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 31. Juli 2021
Wetter Symbol
Burgenland Wetter
20° / 28°
bedeckt
18° / 27°
einzelne Regenschauer
19° / 28°
bedeckt
21° / 29°
stark bewölkt
18° / 27°
stark bewölkt