22.06.2021 12:11 |

Parteilichkeit-Vorwurf

ARD entschuldigt sich für Dänemark-Kommentar

Tom Bartels, den ARD-Kommentator beim Spiel Dänemark gegen Russland wurde in den sozialen Medien Parteilichkeit und mangelnde Professionalität vorgeworfen. Jetzt entschuldigt sich der TV-Sender. 

„Tom Bartels kommentiert die Spiele mit besten Wissen und Gewissen aus einer neutralen Perspektive. Dass das in manch einer emotionalen Situation gegebenenfalls nicht immer gelingt, bitten wir zu entschuldigen", twitterte die “Sportschau" als Reaktion auf die Kritik. 

Bartels selbst wehrte sich im Gespräch mit der „Bild“ gegen die Kritik: „Grundsätzlich ist mein Anspruch natürlich, Fußballspiele mit Ausnahme der deutschen Nationalelf neutral zu kommentieren. Wer sich aber als Reporter von so einer Atmosphäre wie in Kopenhagen im Wissen der Vorgeschichte mit Eriksens Zusammenbruch nicht mitreißen lässt, sollte sich einen neuen Job suchen."

krone Sport
krone Sport
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 03. August 2021
Wetter Symbol

Sportwetten