18.06.2021 19:20 |

US-Forscher

Neue Studie: Kinderlose so glücklich wie Eltern

„Erst durch mein Kind war mein Leben komplett“. Wer hat diesen Satz nicht schon einmal aus dem Mund eines Elternteils gehört? Doch eine im Fachmagazin „PLOS One“ veröffentlichte US-Studie enthüllt jetzt, dass Menschen ohne Kinder genauso glücklich sein können wie diejenigen mit Nachwuchs. Untersucht wurden die Eigenschaften und die Zufriedenheit von Erwachsenen, die keine Kinder wollen.

Ein Psychologen-Team der Universität Michigan trennte 1000 Erwachsene nach einer Vorbefragung in drei Gruppen: „Eltern“, „Gewollt kinderlos“, „Noch kinderlos“. Alle mussten einen Fragebogen ausfüllen, der ermittelte, wie zufrieden die Befragten in verschiedenen Bereichen ihres Lebens waren. Ergebnis: Es gab keinen Unterschied zwischen dem „Zufriedenheitslevel“ der drei Gruppen.

Keine wesentlichen Unterschiede bei Zufriedenheit
Studienleiterin Jennifer Watling Neal war von den Ergebnissen überrascht: „Der Anteil unserer Befragten, die gewollt keine Kinder in die Welt setzen, betrug 27 Prozent. Das war höher, als wir erwartet hatten. Der einzige Unterschied bei ihnen war, dass sie politisch im Schnitt etwas liberaler waren als der Rest. Sonst konnten wir bei allen drei Gruppen keine signifikanten Unterschiede finden, wenn es um ihre Zufriedenheit ging.“

Personen mit Kindern empfanden weniger Wärme zu kinderlosen Menschen
Auch bei den Persönlichkeitsmerkmalen habe man nur begrenzt Unterschiede gefunden, betonte Zachary Neal, Forscherkollege und Ehemann von Jennifer Watling Neal. Er wies auf einen weiteren Aspekt der Studie hin: „Wir fanden auch heraus, dass Menschen, die nicht kinderlos sind, wesentlich weniger Wärme gegenüber kinderlosen Personen empfanden.“

Zitat Icon

„Wir fanden auch heraus, dass Menschen, die nicht kinderlos sind, wesentlich weniger Wärme gegenüber kinderlosen Personen empfanden.“

Forscher Zachary Neal

Ein entscheidender Unterschied zu früheren Studien sei, dass hier die verschiedenen Arten von „Nicht-Eltern“ genauer definiert worden seien, betonte die Studienleiterin. Frühere Studien hätten einfach alle Nicht-Eltern in eine einzige Kategorie geworfen, um sie mit Eltern zu vergleichen.

Bewusst kinderlos gelebt
Das Forscherpaar wies darauf hin, dass ihre Studie nur einen Zeitpunkt umfasse, also nicht untersuchte, wann sich die Menschen dafür entschieden, kinderlos zu sein. Sie hoffen auf weitere Forschungen, mit denen man besser verstehen könne, wann Menschen sich dafür entscheiden, bewusst kinderlos zu leben und welche Faktoren zu einer solchen Entscheidung führen.

Kronen Zeitung/krone.at

Matthias Fuchs
Matthias Fuchs
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 31. Juli 2021
Wetter Symbol