Mängel nach Kauf

Auto-Schnäppchen entpuppte sich als Albtraum

Burgenland
08.06.2021 08:16
Die sommerlichen Temperaturen lassen viele Autoliebhaber wieder mit der Anschaffung eines neuen Gefährtes liebäugeln. Besonders begehrt sind dabei Cabrios, welche die Freiheit auf vier Rädern perfekt machen sollen. Der Sommer-Traum kann sich allerdings schnell als übler Reinfall entpuppen, wie ein aktueller Fall zeigt. Der ARBÖ warnt daher vor überhasteten Käufen.

Den Wunsch nach einem Cabrio erfüllen wollte sich Herr M. Dazu stöberte der Autofreund auf Internetplattformen und wurde schließlich fündig. Ein wahres Schnäppchen schien dort auf ihn zu warten. Auch bei der näheren Besichtigung wirkte der Traum auf vier Rädern vielversprechend.

Das Cabrio hatte ein gültiges Pickerl, die Probefahrt begeisterte. Zudem lobte der Verkäufer den Wagen „über den grünen Klee“ – vermeintliche andere Interessenten würden schon warten, hieß es. Herr M. schlug zu. Doch schon bald kam die Ernüchterung.

Werkstatt stellte schwere Mängel fest
„Bei der ersten Ausfahrt, bei herrlichem Wetter und Sonnenschein, bemerkte er, dass am Fahrzeug etwas faul sein musste; er ließ deshalb den Wagen bei uns durchchecken“, berichtet ARBÖ-Techniker Kevin Hartmann vom Prüfzentrum Mattersburg.

Denn trotz gültigen Pickerls wies das Fahrzeug einige schwere Mängel auf. „Die Bremsanlage funktionierte nicht richtig, die Lenkung sowie das gesamte Fahrwerk waren ausgeschlagen, und die Benzinleitung war leck“, nennt Hartmann nur die schlimmsten Mängel.

Verkäufer lenkte ein
Für den Käufer ging die Sache glimpflich aus: Nach zähen Verhandlungen nahm der Verkäufer das Cabrio schließlich wieder zurück. Der Rat des Technikers: „Bevor ein Kaufvertrag unterschrieben wird, das Auto gründlich vom ARBÖ prüfen lassen, damit spart man sich unnötige Scherereien und Geld.“

Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Da dieser Artikel älter als 18 Monate ist, ist zum jetzigen Zeitpunkt kein Kommentieren mehr möglich.

Wir laden Sie ein, bei einer aktuelleren themenrelevanten Story mitzudiskutieren: Themenübersicht.

Bei Fragen können Sie sich gern an das Community-Team per Mail an forum@krone.at wenden.

Burgenland Wetter
9° / 9°
Regen
12° / 12°
starker Regen
8° / 8°
leichter Regen



Kostenlose Spiele