Tafel übersehen:

75 Euro Strafe für Parken ohne Schein in Millstatt

Kärnten
05.06.2021 08:45

So bald wird eine Feldkirchner Familie wohl keinen Ausflug mehr nach Millstatt machen: Weil er Donnerstag die Ankündigungstafel für eine gebührenpflichtige Zone übersehen hatte, muss der Feldkirchner jetzt nämlich 75 Euro Strafe bezahlen: „Das ist reine Abzocke!“

„Ich gebe zu, dass ich keinen Parkschein gelöst habe“, erklärt der Familienvater. „Ich habe mein Auto auf dem Parkplatz neben dem Kloster abgestellt. Die Tafel sah ich nicht, weil sie rechts von der Einfahrt steht. Wir freuten uns so auf den See, dass wir gleich losgingen. Natürlich bin ich bereit, Strafe zu zahlen. Aber 75 Euro sind stark!“

„Setzen auf hohe Parkstrafen“
Das sieht sogar der Millstätter Bürgermeister Alexander Thoma so: „Es handelt es sich um einen Parkplatz, der sich auf dem Grund der Bundesforste befindet. Sie stellen nicht gleich eine Besitzstörungsklage zu, sondern setzen auf hohe Parkstrafen.“

(Bild: zVg)

Die Tarife dort gelten erst seit 1. April und haben seither bereits für viel Aufregung gesorgt. Den Feldkirchner wundert das gar nicht: „Die meisten Leute sind einfach daran gewöhnt, dass an Sonn- und Feiertagen keine Parkgebühren zu bezahlen sind.“

Serina Babka
Serina Babka
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Da dieser Artikel älter als 18 Monate ist, ist zum jetzigen Zeitpunkt kein Kommentieren mehr möglich.

Wir laden Sie ein, bei einer aktuelleren themenrelevanten Story mitzudiskutieren: Themenübersicht.

Bei Fragen können Sie sich gern an das Community-Team per Mail an forum@krone.at wenden.



Kostenlose Spiele