02.06.2021 10:00 |

„Sommer in Teil-Land“

Spendenaktion für notleidende Familien in Kärnten

Unter dem Motto „Sommer in Teil-Land“ möchte die „Krone“ gemeinsam mit der Caritas Kärnten Familien, die finanziell zu kämpfen haben, durch Gutscheinspenden unvergessliche Sommermomente schenken. Die Kärnten Card stellt zum Auftakt 250 spannende Sommer-Pakete zur Verfügung.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Durch die Gutschein- und Spendenaktion „Weihnachten in Teil-Land“ schenkten „Krone“-Leser vergangenen Winter mehr als 600 schöne Momente für notleidende Familien in Kärnten. Nun wollen wir die Kooperation mit der Caritas wiederholen und für schöne Sommererlebnisse bei finanziell geschwächten Familien sorgen. „Auch wenn es allmählich wieder in Richtung Normalität geht, ist das Leben für viele nicht mehr so, wie es vor der Corona-Krise war.

Um Gutscheinspenden wird gebeten
Sie sind nach Kurzarbeit oder Jobverlust gezwungen, den Gürtel enger zu schnallen“, erzählt der Kärntner Caritasdirektor Ernst Sandriesser. Deshalb wird im Rahmen der Aktion „Sommer in Teil-Land“ um Gutscheinspenden - durch die auch die heimische Wirtschaft unterstützt wird - für Ausflüge, ein Essen beim Wirt, ein köstliches Eis oder eine Hotelübernachtung gebeten. Den Auftakt macht die Interessensgemeinschaft Kärnten Card, die heuer wieder 250 Sommerpakete zur Verfügung stellt.

Für den Urlaub zu Hause
„Die Kärnten Card ist für Menschen, die ihren Urlaub zu Hause verbringen, der ideale Begleiter. Deshalb freuen wir uns, 150 Kindern und 100 Erwachsenen einen kostenlosen Besuch unserer über 100 Ausflugsziele zu ermöglichen“, so Geschäftsführer Anton Fasching. Die eingesendeten Gutscheine werden in der Caritas-Zentrale in Klagenfurt gesammelt und über die fünf Beratungsstellen im Land an hilfesuchende Menschen verteilt.

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 26. Mai 2022
Wetter Symbol
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)