01.06.2021 09:55 |

Der neue Trainer

Das erwartet Markus Mader bei Austria Lustenau

Der überraschende Abgang von Markus Mader als Trainer bei Zweitligist FC Dornbirn und sein Engagement bei Lokalrivalen Austria Lustenau war für die Dornbirner Rothosen im ersten Moment ein Schock. Mittlerweile ist allerdings wieder Ruhe eingekehrt und für Mader heißt es nun volle Konzentration auf den Trainingsstart bei seinem neuen Verein.

Bevor es am 11. Juni für Markus Mader und die Austria losgeht, soll der Kader Formen angenommen haben. „Wir führen derzeit viele Gespräche und rechnen, dass im Laufe dieser und nächster Woche einige Entscheidungen fallen“, betont Sportkoordinator Alexander Schneider. Konkret geht es um jene Spieler, deren Verträge auslaufen. Sollte Tabakovic gehalten werden - bisher gab es keine konkreten Anfragen - bleibt im Sturm und auf der Torhüterposition alles gleich.

Sowohl in der Defensive, die 38 Tore im Frühjahr kassierte, als auch im Mittelfeld ist jedoch Handlungsbedarf angesagt. Am meisten im offensiven Mittelfeld und an den Außenbahnen. „Das hängt aber auch von den Vertragsverhandlungen ab.“ Noch steht auch nicht fest, ob die Clermont-Leihgaben bleiben. „Da es in Frankreich noch immer keinen Fernsehvertrag gibt, weiß auch Clermont nicht, mit welchem Budget man in die Liga geht.“ In den nächsten Tagen soll auch Maders Co-Trainer feststehen.

Fixiert wurde hingegen bereits das Vorbereitungsprogramm. Beim Kurztrainingslager vom 13. bis 15. Juni in Lech kann der neue Trainer sein Team intensiv kennenlernen. Danach stehen noch fünf bis sechs Tests bis zum Meisterschaftsbeginn an. Unter anderem gegen SW Bregenz (14. Juni), Heidenheim (26. Juni), Admira Dornbirn (29. Juni) und Wil (2. Juli).

Dietmar Hofer
Dietmar Hofer
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 26. September 2021
Wetter Symbol
Vorarlberg Wetter
14° / 19°
leichter Regen
14° / 21°
leichter Regen
15° / 22°
leichter Regen
13° / 21°
leichter Regen