28.05.2021 11:22 |

Aus sieben Staaten

Tschechien öffnet die Grenzen für Geimpfte

Tschechien öffnet ab Montag seine Grenzen: Bereits einmal geimpfte Österreicher dürfen dann ohne Einschränkungen ins Land einreisen. Die Regelung gilt auch für Bürger aus Kroatien, Deutschland, Ungarn, Polen, Slowakei und Slowenien. Impfnachweise aus diesen sieben Ländern werden in Tschechien anerkannt. 

Tschechien öffnet ab 31. Mai seine Grenzen für Österreicher, die bereits die erste Corona-Impfung erhalten haben. Das teilte der neue (bzw. alte) tschechische Gesundheitsminister Adam Vojtech am Freitag mit.

Grafik: Corona-Impfungen nach Altersgruppen in Österreich

Am selben Tag dürfen auch Restaurants wieder Gäste empfangen.

Erst Anfang voriger Woche war der Außenbereich der Gastronomie nach monatelangem Corona-Lockdown wieder geöffnet worden. Der Minister kündigt zudem an, dass die weiteren Lockerungen schneller als bisher geplant voranschreiten sollen. Tschechien war zeitweise ein Brennpunkt der Pandemie in Europa.

Mara Tremschnig
Mara Tremschnig
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).