27.05.2021 08:00 |

Fleckerlteppich

Sanierungsarbeiten in Klagenfurt laufen weiter

Es hat offenbar bereits Tradition: Fast jedes Jahr wird in der Luegerstraße gebaut. Die Straße gleicht längst einem Fleckerlteppich. Derzeit tauschen die Stadtwerke die veralteten Wasserleitungsrohre aus. Danach werden die Sanierungsarbeiten beim Baumbachplatz bis zur Obirstraße weiter gehen. Integriert ist auch das noch junge „Baustellen-Informationssystem“.

„Es ist nicht einfach, aber es ist gut angelaufen. Das Baustellen-Informationssystem gibt’s ja erst seit einem Jahr“, meint Straßenbaureferentin Sandra Wassermann. Sämtliche Baustellen für Straßen, Kanal, Wasser, Fernwärme und Breitband sollten erfasst werden. „Das ist eine tolle Sache, die in Absprache mit allen Beteiligten passiert“, so Wassermann. Es sei auch wegen der Bauarbeiten in der Luegerstraße zu Absprachen gekommen: „Es soll zukünftig alles koordiniert werden.“ Derzeit wird von der Villacher- bis zur Obirstraße gearbeitet.

Sanierung dringend erforderlich 
„Wir sanieren veraltete Wasserleitungen, die aus den Fünfzigerjahren stammen, das ist dringend erforderlich“, so Stadtwerke-Sprecher Harald Raffer. Dies erfolgt über ein Inliner-System, wo in vorhandene alte Rohre neue Leitungen eingezogen werden. „Die Kosten belaufen sich auf 300.000 bis 400.000 Euro“, so Raffer. Auch er bestätigt die Koordination der Baustellen mit der Stadt Klagenfurt. In eineinhalb Monaten sollten die Bauarbeiten abgeschlossen sein.

Auch Parkflächen und Grünflächen neu
Danach soll nach der bereits erfolgten Sanierung der Maria-Platzer-Straße und dem nördlichen Bereich des Baumbachplatzes dieser heuer verschönert werden. Das aber erst, sobald das Budget dafür beschlossen ist. Wassermann: „Die Fahrbahn wird neu gerichtet, wir gestalten auch die Parkflächen und Grünflächen neu.“ Und zwar im Bereich bis zur Obirstraße. Die Stadt hat vor, 220.000 Euro in dieses Vorhaben, das bis zum Spätsommer laufen sollte, zu investieren. Am Mittwoch, dem Markttag, wird so gearbeitet, dass dieser nicht gestört wird. 

Gerlinde Schager
Gerlinde Schager
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 27. Oktober 2021
Wetter Symbol
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)