17.05.2021 11:59 |

Trauer um Kabarettist

Alexander Bisenz mit nur 59 Jahren gestorben

Trauer um Alexander Bisenz: Der Kabarettist starb am vergangenen Samstag mit nur 59 Jahren nach schwerer Krankheit in St. Pölten. Erst vor rund einem Jahr hatte er einen schweren Herzinfarkt erlitten.

Als seine Kunstfigur Alfred Wurbala (siehe Video oben) begeisterte Alexander Bisenz über 40 Jahre lang sein Publikum. Jetzt ist der vielseitige Bühnenstar, der auch als Maler und Autor erfolgreich war, im Alter von nur 59 Jahren nach einer schweren Krankheit in St. Pölten gestorben, wo der gebürtige Wiener seit vielen Jahren lebte.

Bisenz erlitt im letzten Jahr schweren Herzinfarkt
Im März 2020 musste Bisenz einen schweren Herzinfarkt verkraften. Vier Stunden wurde der Kabarettist operiert, die Lage sei „lebensbedrohlich“ gewesen, so der Bühnenstar damals rückblickend. „Ich bekam drei Bypässe.“

Dennoch zeigte er sich wenige Wochen nach der OP optimistisch. „Ich kämpfe mich zurück“, erklärte er in einem Interview. 

Letzter Gruß auf Instagram
Auf Instagram gratulierte Bisenz Ende März noch Christoph Seiler von Seiler & Speer zum Geburtstag. Danach wurde es in den sozialen Medien ruhig um den Kultstar.

Bisenz‘ Kultrolle war Alfred Wurbala
Das Multitalent, das 1962 in einer Wiener Künstlerfamilie geboren wurde, hatte seine Karriere als Zauberer, Bauchredner und Feuerschlucker begonnen, 1986 trat er mit seiner ersten Show „Ewig junge Helden“ an die Öffentlichkeit. Große Beliebtheit hatte auch die Kunstfigur Alfred Wurbala. Mit „Gnadenlos“ schaffte es Bisenz 1993 sogar auf Platz 1 der Austro-Charts.

2017 feierte er sein 40-jähriges Bühnenjubiläum und ging nochmals auf Best-of-Tour unter dem Titel „Is Letzte“. Die vier Jahrzehnte seien „sehr schnell vergangen“, erklärte Bisenz damals. Zugleich war der Kabarettist auch als Maler aktiv - einer Profession, der er zeitweise den Vorzug vor den Bühnenauftritten gab und mit der er international reüssierte.

Daniela Altenweisl
Daniela Altenweisl
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 15. Juni 2021
Wetter Symbol