25.04.2021 14:54 |

Neuinfektionen sinken

Intensivstationen in Spitälern weiter ausgelastet

In den vergangen 24 Stunden meldete der Koordinationsstab Coronavirus 37 Neuinfektionen.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Die Zahl der aktuell infizierten Personen sinkt auf 584. In den burgenländischen Krankenhäusern werden derzeit 60 an COVID-19 erkrankte Personen isoliert behandelt, davon sind 26 auf der Intensivstation. 1.519 Personen befinden sich in behördlich angeordneter, häuslicher Quarantäne.

In den Impf- und Testzentren (BITZ) wurden bisher 469.258 kostenlose Antigen-Schnelltestung auf SARS-CoV-2 durchgeführt. Gestern erhielten drei Personen ein positives Testergebnis, das nun durch einen PCR-Test bestätigt werden muss.

Die COVID-19-Schutzimpfung haben laut dem Koordinationsstab Coronavirus bisher 69.692 Personen über das Land Burgenland erhalten, davon erhielten 21.935 Personen bereits die zweite Impfdosis.

 Burgenland-Krone
Burgenland-Krone
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 29. Jänner 2022
Wetter Symbol
Burgenland Wetter
1° / 5°
leichter Regen
-3° / 4°
bedeckt
1° / 5°
leichter Regen
(Bild: Krone KREATIV)