25.04.2021 20:21 |

In Belgrad

Matteo Berrettini gewinnt sein viertes ATP-Turnier

Der Italiener Matteo Berrettini schlägt im Finale von Belgrad den Russen Aslan Karazew, der im Halbfinale überraschend Novak Djokovic besiegen konnte, mit 6:1, 3:6 und 7:6.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Beim ATP-250-Turnier in Belgrad dauerte es 2:27 umkämpfte Stunden, eh sich der als Nummer zwei gesetzte Italiener Matteo Berrettini gegen den Bezwinger von Topstar Novak Djokovic durchsetzte.

Für Berrettini ist es der erst vierte Titel auf der ATP-Tour. Der Weltranglistenzehnte hatte bislang in Gstaad (2018), Budapest und Stuttgart (jeweils 2019) triumphieren können.

krone Sport
krone Sport
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Kommentare lesen mit
Jetzt testen
Sie sind bereits Digital-Abonnent?
Freitag, 07. Oktober 2022
Wetter Symbol