Rudi Backstage

„Georg Danzer war einer, der sich eingemischt hat“

In einer neuen Folge von „Rudi Backstage“ geht es um die Austro-Legende Georg Danzer. „Abgesehen von seinem Erfolg bei Austria 3 war Georg auch ein interessanter Solo-Künstler“, erzählt Star-Filmer Rudi Dolezal. „Für mich ist der Georg ein ganz toller Mensch gewesen, ein Poet, ein Denker, einer der sich eingemischt und für Schwächere eingesetzt hat. Er war belesen und gescheit, aber auch lustig“, beschreibt Dolezal seinen Freund. Als Danzer die Diagnose Krebs bekam, sei er anfangs stets positiv geblieben und kämpfte weiter. Seine letzten Worte waren dann aber doch sehr traurig, wie Dolezal erzählt.

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Alle anzeigen