17.04.2021 17:28 |

Unterstützung vom Land

400.000 Euro für den Carinthischen Sommer

In der nächsten Regierungssitzung geht es unter anderem um die Fördervereinbarung von je 400.000 Euro für die kommenden zwei Jahre Carinthischer Sommer.

Landeshauptmann Peter Kaiser spricht von „einem klaren Bekenntnis des Landes in dieser herausfordernden Zeit. Als Fixstern der Kärntner Kulturlandschaft strahlt der Carinthische Sommer weit über die Landesgrenzen hinaus“.

Stabiler Partner für wichtiges Festival
„Das Musik- und Kulturfestival begeistert alljährlich tausende Besucher aus der ganzen Welt und macht Kärnten auf musikalische Art und Weise international bekannt“, begründet Kaiser die Entscheidung. Die Pandemie sieht er als große Herausforderung für ein Festival dieser Größenordnung: „Deshalb bleibt das Land Kärnten mit der geplanten Fördervereinbarung ein wichtiger und stabiler Partner!“

„ich Narr“
Unter diesem Motto soll die Veranstaltungsreihe heuer vom 14. Juli bis 29. August stattfinden. 24 Konzerte sind geplant, es wird auch eine Kooperation mit der Villacher Faschingsgilde geben. Weitere Infos auf www.carinthischersommer.at.

Peter Kleinrath
Peter Kleinrath
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 14. Mai 2021
Wetter Symbol