16.04.2021 18:24 |

HTL-Diplomarbeit

Maturanten entwickelten „smartes Heim“ für Bienen

Wie viel Honig haben die Bienen produziert? Um das zu ermitteln, musste der Imker bis jetzt den Bienenstock öffnen. Mit einer Entwicklung von zwei HTL-Maturanten geht das jetzt aber alles elektronisch. Mit dem „Smart Beehome“ erleichtern Thomas Benkö und Markus Klein die Arbeit der Bienenzüchter.
Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Entwickelt haben die beiden Burschen den „intelligenten Bienenstock“ im Zuge ihrer Diplomarbeit an der HTL Pinkafeld. Das Messsystem ermittelt die Temperatur, die Luftfeuchtigkeit sowie die Masse des Honigs ohne jegliche Eingriffe in den Bienenstock. „Wenn der Imker den Stock öffnet, um den Honigertrag zu bestimmen, werden die Bienen negativ beeinflusst. Das wollten wir verhindern“, so die beiden Elektronik-Maturanten.

Um die Menge des produzierten Honigs eruieren zu können, wurde eine Waage konstruiert. Die dazugehörige Sensorik wurde in einem wasserfesten 3-D-Druck-Gehäuse im Bienenstock eingebaut. Die Energieversorgung erfolgt mittels Akku und Solarzelle, und die Messwerte werden über WLAN an einen Controller übertragen und visualisiert.

Wichtig für die beiden Maturanten waren auch die Wetterfestigkeit und die Kosten ihres „Smart Beehomes“. Denn nur wenn es preisgünstig ist, wird es auch gekauft. Professor Christoph Csebits ist stolz auf seine Burschen. „Sie haben das toll gemacht“, so der Pädagoge.

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 24. Mai 2022
Wetter Symbol
Burgenland Wetter
15° / 23°
starke Regenschauer
15° / 24°
stark bewölkt
14° / 24°
starke Regenschauer
15° / 23°
bedeckt
14° / 23°
leichter Regen
(Bild: Krone KREATIV)