13.04.2021 07:16 |

Schröcksnadel-Abschied

Benjamin Karl: „Goldiger“ Dank dem Professor

Bei einer großen Zusammenkunft der Winter-Athleten für den ORF im Museum der Moderne in Salzburg ließ es sich Snowboard-Star Benjamin Karl nicht nehmen, sich mit seinen fünf (!) WM-Goldenen beim scheidenden ÖSV-Präsidenten Peter Schröcksnadel zu verabschieden: „Danke, Herr Professor, für deinen Einsatz für den Wintersport und die Unterstützung!“

Der Rekord-Sieger teilte sein goldenes Glück mit „Schröcksi“, der seit 1990 die Geschicke des Skiverbandes leitet und im Juni an seinen Nachfolger übergibt: „Ein großartiger Sportler“, erwiderte Schröcksnadel, „wir haben uns immer gut verstanden, auch wenn wir nicht immer einer Meinung waren. Aber einfach sind die Guten ja nie, sonst wären sie nicht so erfolgreich“, lacht der 79-Jährige, der seine Corona-Schutzimpfungen mit BioNTech-Pfizer bereits erhalten hat.

Auch die Top-Boarderinnen Anna Gasser und Julia Dujmovits nutzten auf der Terrasse des M32 frisch getestet die Gelegenheit für einen Plausch mit ihrem „Präsi“.

Anja Richter
Anja Richter
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 10. Mai 2021
Wetter Symbol

Sportwetten