05.04.2021 09:00 |

Tierischer Einsatz

Freiwillige Feuerwehr Eberstein rettete Osterlamm

Zu einem tierischen Einsatz mussten die Kameraden der Freiwilligen Eberstein in Kärnten am Ostersonntag ausrücken: Sie retteten ein Schaf, das sich in einem Zaun verfangen hatte!

Der Sirenenalarm ging am Ostersonntag um 10.24 Uhr bei der FF Eberstein ein: Das sprichwörtliche Osterlamm musste aus misslicher Lage befreit werden. Im Bereich Kulm hatte sich nämlich ein Schaf in einem Zaun verfangen und konnte sich nicht mehr selbstständig befreien. Ein aufmerksamer Spaziergänger alarmierte die Feuerwehr.

Die Feuerwehrkameraden befreiten das Schaf aus seiner Lage und teilten den Vorfall auf Facebook. „In diesem Sinne nochmals frohe Ostern“, schrieben die Einsatzkräfte in ihrem Posting.

Clara Milena Steiner
Clara Milena Steiner
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 15. April 2021
Wetter Symbol