01.04.2021 15:00 |

Ostertradition

Zur Kärntner Osterjause gehört der süße Reindling

Es ist beinahe eine Glaubensfrage: Sollen in einen echten Kärntner Reindling Rosinen oder Nüsse? Natascha Partl sagt: „Wie es einem schmeckt!“ In Kärnten werden derzeit viele Varianten gebacken.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Hauptbestandteil des Kärntner Reindlings ist der Germteig. Er wird ausgerollt, mit Butter bestrichen und mit Zucker oder Honig, Rosinen und oder Nüssen bestreut. Manche verwenden Haselnüsse und geben sogar Rum dazu.

„Es gibt kein Originalrezept“, erklärt Natascha Partl, die an der Höheren Lehranstalt für wirtschaftliche Berufe St. Peter im Rosental unterrichtet. „Jeder bäckt ihn so, wie es ihm am besten schmeckt.“

Regionale Unterschiede
In Unterkärnten wird für den Teig oft Dinkelmehl verwendet; in manchen Tälern wird die Rein oder die Gugelhupfform noch wie früher mit Schweineschmalz ausgepinselt.

Im Buch „Der Kärntner Reindling“, das Partl auf deutsch und slowenisch bei Hermagoras herausgebracht hat, schreibt sie auch über die Potica, bei der die Füllung aus Walnüssen, Honig, Zucker, Ei, Milch, Zimt und Rum oder Hausbrand aufgekocht wird. „Das macht die Nuss-Potize saftig.“

Die Füllung der Friulaner Gubana dagegen erinnert sehr an Weihnachten: Sie besteht aus Haselnüssen, Pignoli, Rosinen, Aranzini, Zitronat und Rum. Partl: „Was die Kärntner Osterjause einmalig macht, ist die Kombination von süßem Reindling, saurem Eierkren und Schinken.“

Serina Babka
Serina Babka
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 28. Jänner 2022
Wetter Symbol
(Bild: Krone KREATIV)