31.03.2021 10:09 |

Vorteile in Videogames

Polizei in China sprengt weltgrößten Cheater-Ring

Cheaten, also das Schummeln in Videospielen, ist so alt wie Videospiele selbst. Doch während sich Gamer früher damit lediglich Spielvorteile verschafften, lassen sich diese in Zeiten millionenschwerer E-Sports-Turniere immer öfter in ganz reales Geld umwandeln. Aus dem virtuellen Doping ist daher inzwischen ein lukratives, aber - wie im echten Sport auch - illegales Geschäft geworden. Einer der laut offiziellen Angaben weltweit größten Cheater-Ringe wurde jetzt in einer gemeinsamen Aktion des Online-Riesens Tencent und der Polizei in China gesprengt. Vermögenswerte im Wert von 46 Millionen Dollar, darunter mehrere Luxusautos, wurden beschlagnahmt.

Wie die britische BBC unter Berufung auf lokale Medien am Dienstag berichtete, entwickelte und verkaufte die Bande namens „Chicken Drumstick“ (dt. Hähnchenkeule) über Websites Cheats wie Ziel-Hilfen für beliebte Videospiele, darunter „Overwatch“ oder „Call of Duty Mobile“, in „Hunderte von Ländern und Regionen“.

Die Spielvorteile gab es demnach als Abo ab zehn Dollar pro Tag bis zu 200 Dollar pro Monat, wodurch rund 76 Millionen Dollar an Umsatz in die Kassen des Cheater-Rings flossen. Zehn Personen, die in Verbindung mit diesem stehen sollen, wurden laut Bericht verhaftet, 17 Websites seien „zerstört“ worden.

Die Polizei sprach aufgrund der großen Summen von Geld und Spielen, die involviert waren, vom „weltweit größten“ Cheater-Fall.

Sebastian Räuchle
Sebastian Räuchle
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 18. April 2021
Wetter Symbol