29.03.2021 07:27 |

Thriller in Bahrain

Hamilton: „Die Formel 1 braucht diesen Kampf!“

Was für ein Thriller, was für ein Strategie-Poker beim Saisonauftakt der Königsklasse in der Wüste von Bahrain! Und nach 56 dramatischen Runden feierte Lewis Hamilton seinen 96. Grand-Prix-Sieg. Nach einem Megafight mit Max Verstappen – und der etwas seltsamen Regelauslegung für das Verlassen der Strecke. Hamilton: „Die Formel 1 braucht diesen Kampf!“

Die 53. Runde: Verstappen jagte Hamilton vor sich her, setzte an und überholte den Weltmeister in Kurve vier. Aber der Red Bull war mit allen vier Rädern außerhalb der Streckenbegrenzung. Und das, was vor dem Start noch erlaubt war, hatte Rennleiter Michael Masi im Laufe des Grand Prix geändert. Weil sich Verstappen dadurch einen unerlaubten Vorteil verschafft hatte, musste er den Spitzenplatz wieder zurückgeben.

„Und danach hatte ich keinen Grip mehr. Natürlich hätte ich gerne gewonnen, das ist schade“, meinte Verstappen, der aber nun endgültig weiß, dass er auch einen Mercedes mit Hamilton aus eigener Kraft schlagen kann. „Das ist ein gutes Gefühl, aber es muss jetzt auch einmal gelingen“, lachte der Niederländer.

Auch bei Teamchef Christian Horner war die Enttäuschung zu spüren. „Max war super, es ist sehr hart, jetzt mit Platz zwei dazustehen – auch wegen der Geschichte mit den Track Limits.“

„Wahnsinnig stolz“
Ausgelassen die Stimmung bei Mercedes. „Vor zwei Wochen sprach man von einer Krise“, so Teamchef Toto Wolff. „Wir haben mit mutigen Calls Red Bull herausgefordert und Lewis hat mit seinem Gefühl fürs Reifenmanagement das Seine dazu beigetragen.“ Sieger Hamilton strahlte nur: „Ich bin wahnsinnig stolz, dass ich mir einen superstarken Max vom Hals halten konnte. Die Formel 1 braucht diesen Kampf!“

Richard Köck
Richard Köck
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 18. April 2021
Wetter Symbol

Sportwetten