04.03.2021 06:35 |

Bei Bad St. Leonhard

Hackschnitzelhalle brannte kurz nach Mitternacht

Die Feuerwehren Prebl, Twimberg, Bad St. Leonhard und Wolfsberg mussten in der Nacht auf Donnerstag zu einem Brand nach Prebl, Gemeinde Bad St. Leonhard ausrücken. Aus noch unbekannter Ursache war in einer Hackschnitzelhalle ein Feuer ausgebrochen. Es entstand enormer Sachschaden. Verletzt wurde zum Glück niemand. 

Ein 43-jähriger Passant hatte kurz nach Mitternacht das Feuer entdeckt und die Einsatzkräfte alarmiert. Als die Feuerwehren eintrafen, stand die Hackschnitzelhalle einer Heizungsanlage bereits in Vollbrand. 70 Einsatzkräfte der Feuerwehren Prebl, Twimberg, Bad St. Leonhard und Wolfsberg konnten durch das rasche Eingreifen einen größeren Schaden verhindern. Neben dem erheblichen Sachschaden an der Halle wurde ein darin abgestellter Traktor total beschädigt. Die Höhe des Gesamtschadens ist derzeit noch nicht bekannt. Weitere Erhebungen betreffend Brandursache werden geführt.

 Kärntner Krone
Kärntner Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 20. April 2021
Wetter Symbol