01.03.2021 08:42 |

Madeira und Skiathos

Charterflüge aus Klagenfurt sind fixiert

Die Reiselust ist groß wie nie! Vor allem die Strände in Italien und Kroatien werden im Sommer heiß begehrt sein, wenn es Corona zulässt. Denn die Kärntner setzen bei Urlaubsfahrten vornehmlich aufs Auto. Wer weiter weg will, kann von Klagenfurt aus die Insel Madeira sowie das griechische Urlaubsdomizil Skiathos per Charterflugzeug ansteuern.

Zahlreiche Kärntner sehnen sich nach den Lockdowns nach der großen, weiten Welt. Bei Auslandsreisen ist der Süden Europas das begehrte Ziel. Obwohl noch die Vorsicht regiert, haben einige Reiseanbieter bereits Charterflüge ab Klagenfurt im Programm. Ingo Hitzenhammer bietet mit Hitreise von 24. bis 31. Mai Madeira an, im Vorjahr war der Trip auf die portugiesische Blumeninsel im Atlantik sogar ausgebucht.

Aus Laibach heben ab 20. März Charterflüge nach Teneriffa ab
Im August geht’s für Frankreich- und Schweiz-Rundreisen nach Altenrhein (Schweiz), im Oktober nach Paphos auf Zypern. „Aus Laibach heben ab 20. März Charterflüge nach Teneriffa ab, auch Rhodos, Korfu, Kreta und Djerba werden von uns angeboten“, sagt Hitzenhammer. „Der Andrang ist gut, auch Kärntner kommen.“ Auch Ägypten, Tunesien, Türkei, Costa Brava und viele griechische Inseln werden über Kärntner Reisebüros angeboten.

Flüge ab Klagenfurt
Springer-Reisen bietet ab Klagenfurt von Juni bis September Skiathos in Griechenland an. „Die Reiselust ist groß, es ist bis jetzt der einzige permanente Charterflug, der im Sommer von Kärnten aus angeboten wird. Jeden Freitag ist Abflug, wir haben schon jetzt viele Buchungen“, erklärt Andrea Springer stolz.

Auch die Lust auf Fernreisen ist da
Die Austrian Airlines fliegen jetzt sogar direkt auf die Malediven, wegen des großen Andrangs mit einer großen Maschine. Auch Italien und Kroatien bereiten sich auf viele Kärntner vor, die mit dem Auto kommen werden. Nach den Wahlen wird sich in Klagenfurt weisen, was Airport-Mehrheitseigentürmer Lilihill mit der geplanten eigenen Fluglinie machen wird.

Christian Tragner
Christian Tragner
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 20. April 2021
Wetter Symbol