26.02.2021 12:07 |

Ab kommender Woche

Wien: Pädagogen erhalten ihre erste Corona-Impfung

Ab Mitte der kommenden Woche wird in Wien mit der Impfung von Lehrern und Kindergartenpädagogen begonnen. Parallel dazu läuft auch die Immunisierung der Über-80-Jährigen auf Hochtouren weiter. Der Plan: sämtliche Impfwillige dieser Gruppe „bereits im März impfen zu können und die Personen ab 70 bis April geimpft“ zu haben, erklärte Wiens Gesundheitsstadtrat Peter Hacker (SPÖ).

Bei allen impfwilligen Bewohnern sowie Mitarbeitern von Alters- und Pflegeheimen sei in dieser Woche zumindest der erste Teil der zweiteiligen Corona-Impfung erfolgt, in vielen Fällen sei die Immunisierung bereits abgeschlossen, wie es am Freitag in einer Aussendung hieß. Auch sollen ab der nächsten Woche weitere Impfzentren zur Verfügung stehen.

Erster Impfstich für Lehrer ab Mitte der Woche
Und auch die Lehrer und Kindergartenpädagogen kommen nun an die Reihe. Rund 35.000 Menschen aus diesem Bereich sollen Mitte der kommenden Woche ihre erste Impfung erhalten. „Nach den Empfehlungen des Wiener Landessanitätsrates und auch im Rahmen des nationalen Impfplanes können wir mit der Verimpfung im Bereich der Lehrer in Schulen sowie Kindergartenpädagogen beginnen. Daher starten wir Mitte kommender Woche mit einer Impfaktion für diese Gruppe“, so Hacker.

„Ich bin sehr froh, dass nun der Impfstart für Pädagoginnen und Pädagogen beginnt und wir so nicht nur ihnen, sondern auch Kindern, Schülerinnen und Schülern sowie deren Eltern eine positive Perspektive geben können“, zeigte sich auch Bildungsstadtrat Christoph Wiederkehr (NEOS) über den Impfstart erfreut. „Pädagoginnen und Pädagogen in den Wiener Bildungseinrichtungen leisten seit vielen Monaten Übermenschliches. Gerade deshalb ist uns sehr wichtig, dass diese Gruppe rasch geimpft wird, um so auch weiterhin offene Schulen und Kindergärten in Wien gewährleisten zu können.“

Christine Steinmetz
Christine Steinmetz
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 11. April 2021
Wetter Symbol