02.02.2021 06:00 |

Umsatz eingebrochen

Bäckerei bittet Stadt um Corona-Hilfe: Abgelehnt!

„Unbürokratische Lösungen“ hat die Stadt den Wiener Betrieben versprochen, aber selbst für Schaumrollen, die es bis ins Bürgermeisterbüro geschafft haben, scheint das nicht immer zu gelten. Die Wiener Bäckerei Schwarz fühlt sich gerollt: Ein Ansuchen auf Nachlass der Gebrauchsabgaben wurde kurzerhand abgelehnt.

Ohne Schaumschläger ging bei den Sondierungsgesprächen zwischen der SPÖ und der ÖVP am 21. Oktober 2020 nichts: Bürgermeister Michael Ludwig überraschte Finanzminister Gernot Blümel mit Schaumrollen der Bäckerei Schwarz. Bloß: Diese Liebe ging nicht durch den Magen. Die SPÖ kam wenig später mit den Neos zusammen. Monate später meldete sich die Bäckerei bei der Stadt (bei der MA 28) - dieses Mal ohne Schaumrollen, dafür mit der Bitte, die Gebrauchsabgaben für Lichtreklame und Markisen für die Filialen „aufgrund massiver Umsatzeinbrüche“ - Stichwort Corona - erlassen zu bekommen.

„Ein Viertel des Geschäfts ist uns weggebrochen“, erklärt Wolfgang Maurer von der Bäckerei. Die Antwort der Stadt: nein! „Die von der Corona-Krise betroffenen Unternehmen brauchen nun echte Hilfe, keine ausufernde Bürokratie“, ärgert sich ÖVP-Klubobmann Markus Wölbitsch. Die MA 28 gehört zu Stadträtin Ulli Sima. Dort heißt es: „Wir schauen uns die rechtlichen Grundlagen genau an!“ Heißt: schau ma mal statt Schaumrollen.

Michael Pommer
Michael Pommer
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 11. April 2021
Wetter Symbol