01.02.2021 13:28 |

6. Standort in Wien

Auch im Schloss Schönbrunn wird künftig getestet

Um auch den Westen der Bundeshauptstadt hinsichtlich Corona-Tests abzudecken, bekommt Wien ab Donnerstag ein weiteres und mittlerweile sechstes Corona-Testzentrum, und zwar in illustrer Umgebung. In der Orangerie des Schlosses Schönbrunn wird ein „Walk-in“ mit drei Testlinien eingerichtet. Am Busparkplatz wird es außerdem Drive-in-Stationen geben.

An den drei Walk-in-Stationen werden künftig täglich bis zu 2250 Menschen getestet werden können, in den beiden Drive-in-Stationen etwa 1200 pro Tag, teilte Mario Dujakovic, Sprecher von Gesundheitsstadtrat Peter Hacker (SPÖ), am Montag via Twitter mit.

Ab Dienstag 12 Uhr wird es möglich sein, sich für einen Corona-Test anzumelden - eine Anmeldung sei unbedingt erforderlich, wurde betont. Ab Donnerstag wird dann getestet, täglich in der Zeit zwischen 6 Uhr und 21 Uhr. Angeboten werden Schnelltests. Sollte dieser positiv sein, besteht unmittelbar danach die Möglichkeit, einen PCR-Gurgeltest durchzuführen.

Hacker: „Dezentrale Testangebote deutlich erweitert“
„Mit dem Standort Schönbrunn wird nun der sechste Teststandort in Wien eröffnet. Damit haben wir unsere dezentralen Testangebote deutlich erweitern können und die Lücke bei den Testungen im Westen von Wien geschlossen“, sagte Hacker gegenüber der APA. Die übrigen Teststandorte wie die Stadthalle oder nun auch Liesing würden sehr gut angenommen: „Damit setzen wir einen weiteren wichtigen Schritt, um das Testangebot, das für die erforderlichen Berufsgruppentestungen notwendig ist, möglichst breit aufzustellen.“

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 19. September 2021
Wetter Symbol
Wien Wetter