28.01.2021 17:14 |

Verbot 2023

Aufatmen im Wald: Endlich Aus für Gatterjagd

Nicht mit allen Mitteln und schon gar nicht gegen den Willen der Burgenländer will die SPÖ an der Gatterjagd festhalten. Landesrat Leonhard Schneemann gab deshalb am Donnerstag bekannt, dass die Gatterjagd im Burgenland nun doch verboten wird. Ein entsprechender Antrag wurde im Landtag eingebracht.

14.000 Unterschriften für eine Volksabstimmung zur Abschaffung der Gatterjagd im Burgenland haben den Ausschlag gegeben. „Das ist für mich ein klares Signal, das haben wir verstanden“, so Landesrat Leo Schneemann am Donnerstagvormittag. Politik sei ein dynamischer Prozess, und daher sei es nun an der Zeit für eine Korrektur, so der Mandatar weiter. Gemeinsam mit Klubobmann Robert Hergovich und Landesgeschäftsführer Roland Fürst gab Schneemann bekannt, dass es nun doch zu einer Änderung des burgenländischen Jagdgesetzes komme und die Gatterjagd ohne Ausnahme im Burgenland verboten wird.

Noch am Donnerstag wurde im Landtag ein entsprechender Initiativantrag eingebracht. „In einem Punkt sind wir allerdings verfassungsrechtlich gebunden. Der Beschluss im Landtag kann erst nach der Volksabstimmung erledigt werden“, so Hergovich. Wobei er betonte, dass die Volksabstimmung inhaltlich nun obsolet sei, weil ja das Jagdgesetz so verändert würde, wie es die Burgenländer wollen. Geändert würde aber ausschließlich die Gatterjagd. Alles andere bliebe unangetastet.

Zitat Icon

Wir sind in einer Koalition mit den Burgenländern. Daher ist es Zeit für eine Korrektur. Die Gatterjagd wird ab 2023 ausnahmslos verboten.

Landesrat Leo Schneemann

Auf Anfrage der Grünen im Landtag gab Landeshauptmann-Stellvertreterin Astrid Eisenkopf bekannt, dass die Volksabstimmung vermutlich im Juni stattfinden werde. Zufrieden sind die Grünen aber nur teilweise. Sie bezeichnen die Vorgehensweise der SPÖ als „Husch-Pfusch-Aktion“. FPÖ-Chef Alexander Petschnig dagegen ist zufrieden mit der Rückkehr zur „hervorragenden Gesetzeslage von 2017“, die damals von Rot und Blau beschlossen wurde. Läuft alles nach Plan, tritt das endgültige Aus für die Gatterjagd 2023 in Kraft.

Sabine Oberhauser, Kronen Zeitung

 Burgenland-Krone
Burgenland-Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 13. Mai 2021
Wetter Symbol
Burgenland Wetter
13° / 14°
leichter Regen
12° / 16°
leichter Regen
12° / 14°
leichter Regen
13° / 15°
leichter Regen
12° / 14°
leichter Regen