Fäkalkeime weg

Nach 151 Tagen ist Wasser von Steyr wieder rein

Coronakrise und Ärger mit dem Trinkwasser! Das wird sehr vielen Steyrern in Erinnerung an die Jahre 2020 und wohl auch 2021 bleiben. Während das Ende der Pandemie leider noch immer nicht in Sicht ist, sprudelt zumindest wieder völlig reines Wasser aus den Leitungen - nach fast fünf Monaten.

Gestern, Dienstag, um Punkt 9 Uhr war es endlich so weit. Die Chlorung der Steyrer Wasserleitungen wurde abgedreht. Fünf Monate, nachdem bei einer Routineuntersuchung Fäkalkeime gefunden wurden, gaben die Prüfer endlich das langersehnte grüne Licht... Eigentlich hätte es schon letzten Donnerstag aufleuchten sollen. Die vielen Wasserproben im Zusammenhang mit der neuen Mutation des Corona-Virus sorgten für eine neuerliche Verzögerung im Steyrer Trinkwasser-Plan. Mittlerweile hat die Linz AG das Chlorungsgerät bereits abgebaut. Um bei einem eventuellen Störfall schneller reagieren zu können, legen sich die Steyrer Stadtbetriebe nun ein eigenes Chlorungsgerät zu.

Stadt streicht Erhöhung der Wassergebühr
Als Wiedergutmachung verzichtet die Stadt auf die Erhöhung bei Wasser- und Kanalgebühren. „Für das Ungemach, das die Bevölkerung durch das Abkochgebot hatte“, erklärt Stadtbetriebe-Geschäftsführer Peter Hochgatterer. Insgesamt sparen sich die Steyrer rund 230.000 Euro.

Mario Zeko
Mario Zeko
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 05. März 2021
Wetter Symbol