21.01.2021 12:30 |

77 Tonnen und 2000 PS

XXL-Schleuder befreit die Gleise vom Schnee

Ganz Osttirol schaufelt, pflügt und fräst! Doch kein Winterdienst schafft so ein Pensum wie die neue Hightech-Schneeschleuder der ÖBB. Die 77 Tonnen schwere Lady ist ein technisches Meisterwerk - sie räumt mit ihren 2000 PS die Gleise der ÖBB frei.

Der Anschaffungszeitpunkt der neuen Hochleistungsschneeschleuder „Beilhack X491.003“ der ÖBB hätte bei einem Rekordwinter wie heuer wohl nicht passender sein können.

„Ihre Feuertaufe bestand die XXL-Schleuder in Osttirol, wo sie sich von Lienz bis zur Staatsgrenze nach Sillian durch meterhohen Neuschnee kämpfte“, berichtet Rosanna Zernatto-Peschel von den ÖBB. Bis zu 15.000 Tonnen der weißen Pracht können pro Stunde verräumt werden. „Für uns bedeutet die Drehschleuder einen wahren Quantensprung bei den Wintereinsätzen“, erzählt ÖBB-Mitarbeiter Christoph Spörr. Er ist Teil eines achtköpfigen Teams – bestehend aus vier Lokführern und vier Instruktoren – welches das 77 Tonnen schwere Gerät mit vier Achsen bedienen kann. Immerhin 1000 Pferdestärken und noch einmal so viel im Schleudergang müssen beherrscht werden.

„Trotz allem ist die Beilhack übersichtlich, gut bedienbar und die technischen Vorzüge wie auch das Tempo sind toll“, so Spörr. Mit einer Maximalgeschwindigkeit von 25 km/h wird der Schnee fontänenartig von den Gleisen befördert.

„Stationiert ist dieses technische Meisterwerk in Innsbruck. Bei Bedarf kann die Lok aber österreichweit auf dem rund 5000 Kilometer umfassenden Schienennetz eingesetzt werden,“ erklärt Zernatto-Peschel.

C. Thurner/M. Karner

Manuela Karner
Manuela Karner
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 03. März 2021
Wetter Symbol