Kolumne: Zuversicht

Sportwissenschafter: „Thiem schnell wie Blitz“ 

Tennis
01.01.2021 08:52

Österreichs Superstar Dominic Thiem begeistert in der Vorbereitung Sportwissenschafter Mike Reinprecht. Trainingsakademie in Traiskirchen kooperiert mit dem Tennisverband. Und Stefan Koubek feiert seine Rückkehr auf die Tour. Kolumne von Peter Moizi.

Sondierungsgespräche zum Jahreswechsel - vor einigen Monaten war eine Zusammenarbeit zwischen der ATC-Akademie rund um Barbara Muhr, Wolfgang Thiem sowie einigen Investoren und dem österreichischen Verband nach einem geplatzten „Tennis-Deal“ völlig unrealistisch, mittlerweile wird eine Kooperation immer konkreter. ÖTV-Präsident Magnus Brunner und Neo-Sportdirektor Jürgen Melzer besuchten Thiem in Traiskirchen, alte Differenzen wurden ausgeräumt.

(Bild: APA/ROBERT JAEGER)

Talente dürfen nicht auf der Strecke bleiben
Sparrings und Leistungsvergleiche wurden vereinbart, Melzer kam mit Babsi Haas bereits zum Training in die ATC-Halle vor den Toren Wiens. „Wir arbeiten alle daran, dass im österreichischen Tennis Positives passiert“, sagt Thiem, „Talente dürfen nicht auf der Strecke bleiben, mehr Spieler müssen in die Top 100, die besten Trainingsmöglichkeiten sollen geschaffen werden.“

Eine optimale Basis für 2021 legt auch Dominic Thiem, sein Konditionsaufbau mit Mike Reinprecht geht in die Endphase, der Sportwissenschafter zeigt sich von der Entwicklung begeistert. „Dominic hat seine Schnelligkeit weiter verbessert, ist auf kurzen Distanzen blitzschnell. Unglaublich gut!“

(Bild: krone.tv, AP)

Rodionov mit Koubek
Mitten in der Aufbauphase steckt auch der 21-jährige Jurij Rodionov. In wenigen Tagen hebt die Nummer 144 der Welt mit ihrem neuen Touring-Coach Stefan Koubek nach Doha ab, um im Wüstenstaat die Qualifikation für die Australian Open in Angriff zu nehmen. „Meine Rückkehr als Trainer auf die Tour“, freut sich Daviscup-Kapitän Koubek, „Jurij hat ein Riesenpotenzial, eine spannende Aufgabe.“ Das glaubt auch Headcoach Wolfgang Thiem: „Stefan wird mit seiner Erfahrung eine Bereicherung sein. . .“

Peter Moizi, Kronen Zeitung

krone Sport
krone Sport
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Da dieser Artikel älter als 18 Monate ist, ist zum jetzigen Zeitpunkt kein Kommentieren mehr möglich.

Wir laden Sie ein, bei einer aktuelleren themenrelevanten Story mitzudiskutieren: Themenübersicht.

Bei Fragen können Sie sich gern an das Community-Team per Mail an forum@krone.at wenden.

(Bild: KMM)



Kostenlose Spiele