87-Jährigen gefunden

Bevölkerung half bei der Suche nach Abgängigen

In großer Sorge war die Familie eines 87-Jährigen aus Laakirchen, als er am Dienstag gegen 15 Uhr nicht mehr nach Hause zurückgekehrt war. Seine Ehefrau und die Kinder suchten seinen üblichen Weg ins Stadtzentrum ab, doch vom Pensionisten fehlte jede Spur.

Gegen 19 Uhr wurde eine groß angelegte Suchaktion mit Feuerwehr, Rettung, Polizei und Suchhundebrigade eingeleitet. Zeugen aus der Bevölkerung meldeten, dass sie den Abgängigen bei einer Haltestelle gesehen hätten, wo er sich nach einem Bus Richtung Gmunden erkundigt habe. Eine weitere Zeugin rief wenig später an und berichtete, dass ihr der Mann in Gmunden aufgefallen sei. Der „Ausflug“ des Seniors dauerte bis 21.45 Uhr – er saß wohlauf und unverletzt auf einer Parkbank auf der Esplanade von Gmunden ...

 OÖ-Krone
OÖ-Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 07. Mai 2021
Wetter Symbol