Trauer um 72-Jährige

Zwei Tage vermisst: Nach Feuer ist Frau erfroren

Wo ist Elisabeth Z.? In Ried im Innkreis war die Sorge um die 72-Jährige groß, nachdem sie am Stefanitag verschwunden war. Sie war zur Feuerwehr geradelt, um zu melden, dass im Wohnzimmer beim Einheizen ein Brand ausgebrochen war. Am Sonntag wurde die Frau auf einem Firmenareal gefunden – erfroren!

Am Ende war alle Mühe vergebens. Die Helfer hatten am Sonntagvormittag und den ganzen Samstag mit über 40 Feuerwehrleuten und Polizisten mit Spürhunden gesucht. Am Stefanitag hatte Elisabeth Z. wie jeden Tag den Ofen im Reihenhaus an der Ammeringstraße in Ried eingeheizt. Oben im Schlafzimmer war noch ihr Ehemann, der erst durch Brandgeruch bemerkte, dass irgendetwas nicht stimmte.

Im Piyjama zur Feuerwehr
Unten im Wohnzimmer brannte es – vermutlich war beim Einheizen ein Malheur passiert und die 72-Jährige wusste sich nicht anders zu helfen, als die Windjacke überzuwerfen und im Pyjama zur einen Kilometer entfernten Feuerwehr zu radeln. Dort traf dann auch der Notruf des Gatten (82) ein, der sich mit einer Rauchgasvergiftung rettete.

Auf Firmengelände gefunden
Seither war die Innviertlerin aber verschwunden. Seit einem Unfall vor 30 Jahren soll sie sehr zurückgezogen und menschenscheu gewesen sein, auch Familie soll es keine geben. Sonntagnachmittag kam dann die Meldung, die alle befürchtet hatten: die Leiche von Elisabeth Z. wurde gegen 10 Uhr von einer Radlerin auf einem Firmengelände nahe der Red Zac Arena gefunden.

 OÖ-Krone
OÖ-Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 17. April 2021
Wetter Symbol