26.12.2020 14:09 |

Erster Lockdown-Tag

Großer Ansturm auf Skigebiete und Eislaufplätze

Einen regelrechten Ansturm gab es am heutigen Stefanitag auf mehrere Kärntner Skigebiete. Fotos von der Gerlitzen zeigen überfüllte Parkplätze - trotzdem hielten sich alle an die Maskenpflicht und weitere Corona-Vorgaben. Auch die Straße auf den Dobratsch musste gesperrt werden.

Heute ist nicht nur der zweite Weihnachtsfeiertag bzw. Stefanitag - sondern auch der erste Tag des dritten harten Lockdowns. Und weil die Skigebiete trotz Lockdown geöffnet haben, nutzten viele Kärntnerinnen und Kärntner den Samstag für einen Skiausflug. Es herrschte deutlich mehr Andrang als am Heiligen Abend.

Das zeigte sich auf den Parkplätzen: Über und über mit Autos zugeparkt war etwa der Parkplatz beim Skigebiet Gerlitzen.

Ansturm auch beim Eislaufen
Auch am zugefrorenen Weißensee, dessen präparierte Bahnen heute für Kufenflitzer geöffnet worden sind, herrschte reger Andrang. An Corona-Vorgaben hat Eismeister Norbert Jank schon in der Vorbereitung gedacht: „Wir haben die Bahnen heuer extra 20 Meter breit gezogen, denn die Leute werden, weil Eislaufen während des Lockdowns erlaubt ist, den See sicher stürmen.“ Auch beim Parken wurde mehr Platz geschaffen.

Bodental Straße gesperrt
Wegen Überlastung musste am Samstag die Bodental Straße L105 gesperrt werden. Ab Windisch-Bleiberg war weder eine Zufahrt ins noch eine Abfahrt aus dem Bodental möglich. Samstagnachmittag konnte die Sperre wieder aufgehoben werden.

Clara Milena Steiner
Clara Milena Steiner
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 29. Juli 2021
Wetter Symbol