12.12.2020 14:06 |

In ganz Österreich

Probleme mit Kartenzahlungen am Einkaufssamstag

Der vorweihnachtliche Einkaufssamstag war flächendeckend von Problemen bei Kartenzahlungen beeinträchtigt. Das berichteten Betroffene und der Handelsverband.

Der Handel habe am Samstag zwar gute Umsätze erzielt, für die Geschäfte bedeuteten die Ausfälle von Zahlungsterminals aber „einen enormen Zusatzaufwand sowie Verzögerungen an den Kassen. Die Sicherheits- und Hygienekonzepte sind dadurch in der Praxis ,doppelt‘ gefordert“, so der Handelsverband in einer Aussendung.

Der Betreiber Six Payment Services führte die Probleme auf eine Störung bei einem Internetprovider zurück. Vorübergehend seien daher Zahlungstransaktionen nicht korrekt abgewickelt worden. Das Problem sei mittlerweile aber behoben worden, hieß es am frühen Nachmittag.

Nach der ersten Handelswoche nach dem Lockdown zog der Handelsverband insgesamt eine durchwachsene Bilanz. „Gastronomie und Hotellerie fehlen dem Handel weiterhin sehr, insbesondere in den Wintertourismus-Regionen in Tirol, Vorarlberg und Salzburg, aber auch in der Bundeshauptstadt Wien“, so Geschäftsführer Rainer Will. „In den Einkaufszentren drückt die verkürzte Aufenthaltsdauer der Kunden die Umsätze nach unten, das zeigt die erste Woche seit Ende des harten Lockdowns ganz deutlich.“ Durch den Lockdown light entgingen dem Handel im Dezember auch weiterhin rund 150 Millionen Euro pro Woche.

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 19. Jänner 2021
Wetter Symbol