06.12.2020 06:00 |

Fragen & Antworten

Was man zu den Massentests wissen sollte

Bis Mitte Dezember soll die österreichische Bevölkerung möglichst flächendeckend auf Covid-19 getestet werden. Die Bundesländer verfahren zum Teil unterschiedlich, die Grundregeln gelten aber für das ganze Land.

Was passiert, wenn ich beim Massentest positiv getestet werde?
Die betroffene Person wird behördlich abgesondert und mittels PCR-Test nachgetestet. Kontaktpersonen werden erhoben. Ist der PCR-Test negativ, wird die Quarantäne aufgehoben.

Ich bin im Krankenstand zu Hause. Muss ich trotzdem zum Test gehen und dafür das Haus verlassen?
Nein. Wer im häuslichen Krankenstand ist, wird nicht getestet. Dasselbe gilt für Personen, die Covid-Symptome haben; die in den letzten drei Monaten wegen einer SARS-CoV-2-Positivtestung in Quarantäne waren oder es zurzeit sind; die für einen anderen behördlichen Testtermin vorgemerkt sind; die berufsbedingt regelmäßig getestet werden (z.B. Gesundheitspersonal) sowie Kinder vor der Schulpflicht.

Ich wurde negativ getestet. Muss ich mich trotzdem an die Covid-Beschränkungen halten?
Ja! Die Maßnahmen auf Basis der Covid-19-Notmaßnahmenverordnung sowie die allgemeinen Hygieneempfehlungen (Abstand halten, Hände waschen und soziale Kontakte einschränken) gelten unabhängig vom Testergebnis.

Ich habe kein Internet und kann mich nicht selbst anmelden. Darf das jemand anderer für mich machen?
Ja. Die Anmeldung kann eine Vertrauensperson machen. Termin bzw. Testergebnisse sind mit einer Kennung versehen (Initialen und letzte beide Stellen des Geburtsjahres). Manche Bundesländer haben eine telefonische Buchungsmöglichkeit.

Ich wohne in Österreich, bin aber ausländischer Staatsbürger. Darf ich an den Tests teilnehmen?
Ja. Teilnehmen können alle Bürger ab dem schulpflichtigen Alter, die wohnhaft in Österreich sind, auch Personen, die sich aus Arbeits- und Studiengründen in Österreich aufhalten. Minderjährige müssen von Erziehungsberechtigten begleitet werden.

Kronen Zeitung

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 19. September 2021
Wetter Symbol