04.12.2020 08:25 |

Essen für Obdachlosen

Mädchen wollten helfen: Polizisten als Dankesboten

Die rührende Aktion zweier Mädchen aus Villach, die vergangene Woche von zu Hause ausgebüxt waren, um einem Obdachlosen Essen zu bringen, hat hohe Wellen geschlagen. Nun bedankte sich sogar der Caritas-Direktor bei den jungen Samariterinnen.

Die ausgeprägte Nächstenliebe der erst sechs- und achtjährigen Mädchen aus Villach hat die Menschen berührt. Allen voran Kärntens Caritas-Direktor Ernst Sandriesser, welcher dem couragierten Duo nun sogar einen Brief geschrieben hat. „Weil wir weder Namen noch Adresse der jungen Heldinnen kannten, haben wir die Polizei um Mithilfe gebeten.“

Polizisten überbrachten Brief
Da aus Datenschutzgründen keine Informationen übermittelt werden dürfen, erklärten sich zwei beherzte Polizisten dazu bereit, als Dankesboten aktiv zu werden und den Brief persönlich an die Mädchen zu überbringen. „Wir möchten uns ganz herzlich bei der Kärntner Polizei bedanken. Schön, was möglich ist, wenn alle zusammenhelfen!“

Manuela Karner
Manuela Karner
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 19. September 2021
Wetter Symbol