04.12.2020 14:50 |

Raumplanungsgesetz

Günstiges Bauen: Grundstein ist gelegt

Hausbau im Burgenland ist innerhalb eines Jahres um beachtliche acht Prozent teurer geworden. Diese Meldung hatte im Frühjahr 2019 für Kopfzerbrechen gesorgt. Diesem Trend wird nun ganz gezielt entgegengesteuert. Heute läuft das neue Raumplanungsgesetz im Landtag ein, nächste Woche soll es beschlossen werden.

„Jeder Burgenländer soll sich den Traum vom Eigenheim erfüllen können.“ Das ist die Grundbotschaft. Für eine Garantie auf leistbares Bauland soll nun der gesetzliche Rahmen geschaffen werden. Vorgesehen ist auch eine Abgabe auf als Bauland gewidmete Grundstücke, die für Häuslbauer langfristig nicht verfügbar sind. Ausgenommen davon sind etwa Flächen für den familieneigenen Bedarf. „Wir wollen verhindern, dass ungenutztes Bauland für Spekulationen blockiert wird“, erklärt Landesrat Heinrich Dorner.

 Über 35 Prozent an unbebautem Bauland – diesen Wert hatte das Burgenland 2019 aufzuweisen. Österreichweit ein Spitzenwert, der deutlich über dem Bundesschnitt von 23,5 Prozent lag. Für Dorner ein Grund zum Handeln: „Spitzenplätze in Bundesländervergleichen ist prinzipiell ja nichts Schlechtes. In diesem Fall wollen wir uns aber hinten einreihen.“ Nach der Begutachtung soll das neue Gesetz nächste Woche beschlossen werden.

Karl Grammer, Kronen Zeitung

 Niederösterreich-Krone
Niederösterreich-Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 27. Oktober 2021
Wetter Symbol
Burgenland Wetter
6° / 15°
heiter
1° / 15°
heiter
4° / 15°
heiter
4° / 15°
heiter
4° / 15°
heiter
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)