30.11.2020 15:20 |

Japans Star im Heft

Tennis-Queen Naomi Osaka wird zu Manga-Heldin

Nicht nur für Tennisfans in aller Welt ist sie bereits ein Star - nun wird Naomi Osaka auch noch Heldin einer Manga-Serie. Diese werde ab Ende Dezember im auf junge Mädchen ausgerichteten Magazin „Nakayosi“ erscheinen, kündigte die dreifache Grand-Slam-Siegerin aus Japan auf Twitter an. Das Projekt werde mit Hilfe ihrer älteren Schwester Mari verwirklicht.

„Als wir aufwuchsen, war das Lesen von Manga und Schauen von Zeichentrickserien etwas, was meine Schwester und ich immens zusammenbrachte“, schrieb Osaka, die in Japan ein Mega-Star ist und unter anderem in zahlreichen Werbespots auftritt. „Das Projekt ist also wirklich aufregend für uns beide.“

Osaka gilt inzwischen als bestbezahlte Sportlerin der Welt. Abseits des Platzes macht sie immer wieder mit ihrem Engagement gegen Rassismus Schlagzeilen und gilt als Vorbild für viele junge Mädchen.

krone Sport
krone Sport
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 23. Jänner 2021
Wetter Symbol

Sportwetten