29.11.2020 15:50 |

Grand Prix von Bahrain

Romain Grosjean: Die Bilder vom Feuer-Drama

Der Formel 1- Grand Prix von Bahrain ist nach einem schweren Unfall gleich in der Startrunde gestoppt worden. Unmittelbar nach Beginn des Rennens krachte Romain Grosjean mit seinem Haas bei über 200 km/h in die Streckenbegrenzung. Das Auto wurde dabei in der Mitte auseinandergerissen und ging sofort in einem Feuerball auf. Wie durch ein Wunder konnte Grosjean selbst aus dem Wrack steigen. Hier gibt es die Bilder vom Unfall-Drama.

Grosjean hatte bei einem der schwersten Formel-1-Unfälle der vergangenen Jahre Riesenglück. Der in der Schweiz geborene Franzose saß im vorderen Cockpit-Teil des lichterloh brennenden Autos, der sich unter die Leitplanke gebohrt hatte. Trotzdem konnte der Fahrer das brennende Fahrzeug selbst verlassen. Aufgrund der schweren Beschädigungen an den Leitschienen musste das Rennen für Reparaturarbeiten für längere Zeit unterbrochen werden.

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 25. Jänner 2021
Wetter Symbol

Sportwetten