18.11.2020 19:53 |

Vierter Neuzugang

Mit Frédéric Allard hat VSV einen Admiral an Bord

Beim VSV geht’s scheinbar leicht bergauf! Zuletzt holten die Adler in zwei Partien drei Punkte, davor in vier Spielen null. Trotzdem ist man weiter Letzter und Trainer Ceman angezählt. Jetzt luden die Villacher aber erneut nach und holte mit Verteidiger Frédéric Allard in der noch jungen Saison bereits den vierten neuen Spieler.

Der 22-jährige Kanadier kommt von den Milwaukee Admirals aus der AHL und hatte dort in 181 Partien 74 Punkte gemacht. „Er ist ein Zwei-Wege-Verteidiger, der das Körperspiel liebt“, erklärt Ceman.

Allard ist ein Dritt-Runden-Draft und gehört dem NHL-Team Nashville. Am Samstag soll er bereits eintreffen und dann am 25. November gegen Salzburg erstmals einlaufen.

Albert Kurka

 Kärntner Krone
Kärntner Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 03. August 2021
Wetter Symbol