16.11.2020 05:09 |

Manipulationen:

Parteien nach Betrug bei Wahl empört

Fassungslosigkeit herrscht nach dem Bekanntwerden des Wahlbetrugs bei der vergangenen Wirtschaftskammerwahl. Die meisten politischen Parteien sind nach den Manipulationen in Aufruhr. Konsequenzen und eine Änderung des Wahlmodus werden gefordert. Die Grüne Wirtschaft brachte den Fall,wie berichtet, ins Rollen.

Zwei Vertreter des ÖVP-Wirtschaftsbundes sollen bei der WK-Wahl Stimmzettel zu ihren Gunsten manipuliert haben. Eine Beschuldigte soll eine Mitarbeiterin aufgefordert haben, von elektronischen Dokumenten Unterschriften zu kopieren. Diese wurden ausgeschnitten und auf Wahlkarten übertragen. Die betroffene Mitarbeiterin soll darauf hingewiesen haben, dass dies nicht rechtens sei, und wurde daraufhin massiv unter Druck gesetzt. Drei Tage dürfte dieser Fälschungsvorgang gedauert haben.

SPÖ, FPÖ und Neos zeigen sich angesichts des Skandals empört. „Solche Vorgänge sind beschämend“, betont SPÖ-Wirtschaftssprecher Gerhard Hutter. Er fordert zudem ÖVP-Chef Christian Sagartz und WK-Präsident Peter Nemeth zum Handeln auf. FPÖ-Wirtschaftssprecher und Landesparteiobmann Alexander Petschnig verurteilt die Manipulation ebenfalls aufs Schärfste. „Um solche Vorgänge zu verhindern, sollte das Wahlrecht geändert werden“, so Petschnig.

Kronen Zeitung

 Burgenland-Krone
Burgenland-Krone
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 13. Mai 2021
Wetter Symbol
Burgenland Wetter
13° / 14°
leichter Regen
12° / 17°
bedeckt
13° / 15°
leichter Regen
13° / 14°
leichter Regen
12° / 16°
Regen