12.11.2020 06:00 |

Bluttat in Klagenfurt

Leiche von Salzburger Mordopfer vor Überstellung

Nach dem Mord an einem Sportschützen aus Bad Vigaun (Salzburg) in Kärnten haben die Gerichtsmediziner in Klagenfurt die Ermittlungen abgeschlossen. Die Leiche des Mannes soll nun überstellt werden. Im Bekanntenkreis des Mannes herrscht tiefe Trauer. „Er war ein Alleinunterhalter“, erklärt ein enger Freund des Opfers.

„Wir arbeiten an der Tatrekonstruktion“, erklärt der Leiter des Kärntner Landeskriminalamts, Gottlieb Türk, zu dem Mord an dem Sportschützen (39) und Hobby-Jäger aus Bad-Vigaun. Der Mann traf sich Mittwoch vergangene Woche in Klagenfurt mit einem Kärntner (37), um seine Sig-Sauer-Pistole zu verkaufen. Daraufhin starb er durch einen Kopfschuss.

Nachdem der tatverdächtige 37-Jährige am Freitag mit dem Auto des Opfers zur Polizei gefahren war, kamen die Ermittler auf seine Spur. „Er hat nur gesagt, dass etwas passiert ist, aber keine Tat gestanden“, sagt Rechtsanwalt Stefan Rieder, der die Partnerin des Vigauners vertritt. Der Kärntner ist unter anderem wegen schweren Betruges vorbestraft. Laut Staatsanwaltschaft ist die Obduktion des Leichnams bereits beendet.

Karl B., enger Freund des Opfers, hofft nun, dass „alles ans Licht kommt“. „Er war ein Alleinunterhalter“, so der Adneter.

Nikolaus Pichler
Nikolaus Pichler
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 01. August 2021
Wetter Symbol