09.11.2020 22:58 |

Risiko zu hoch

Weißensee: Heuer kommen keine Holländer aufs Eis

Auch die „Alternative holländische 11-Städte-Tour“, die von 16. bis 30. Jänner 2021 am Weißensee stattfinden sollte, wurde nun wegen Corona von den Veranstaltern abgesagt. Zu groß sei das Infektionsrisiko bei dem weltweit größten Eislauf-Spektakel.

Die Veranstaltung hatte bisher jährlich rund 3000 Teilnehmer nach Kärnten gelockt. Wann die Wintersportler das nächste Mal ihre Distanzen über 100 oder 200 Kilometer auf dem gefrorenen See zurücklegen können, ist bis dato noch unklar. Die Veranstalter hoffen jedoch, das Event so bald als möglich nachholen zu können.

 Kärntner Krone
Kärntner Krone
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 31. Juli 2021
Wetter Symbol