08.11.2020 13:37 |

„Letzter Flug“

Helene Fischer trauert um Berliner Flughafen

Ist Helene Fischer etwa wieder aus ihrer Pause zurück? Zumindest scheint es so, wenn man sich ihren Instagram-Account ansieht. Seit einigen Tagen ist wieder viel los auf der Social-Media-Seite.

Nachdem der Schlagerstar sich vor einer Woche mit einem Foto von sich in einem hochgeschlitzten roten Kleid nach Monaten der Abwesenheit auf ihrem Instagram-Account zurückgemeldet hatte, postete sie am Samstag das Video eines gemeinsamen Auftritts mit Luis Fonsi und am Sonntag eine Bild-Collage, mit der sie sich vom Berliner Flughafen Berlin-Tegel verabschiedete. Am Samstagabend hob dort der letzte Linienflug, ein Airbus 350 der Lufthansa mit 350 Passagieren an Bord, in Richtung München ab.

Auch Helene Fischer dürfte unter den letzten Passagieren gewesen sein. Sie schrieb an ihre Fans: „Gestern! Letzter Flug von Berlin-Tegel! Historischer Flughafen-Moment! Ich mochte dich, Tegel, du warst unkompliziert, unkonventionell, nicht besonders imposant und schön, aber man wusste, was man an dir hatte! Auf den letzten Drücker den Flieger zu kriegen ging nur mit dir! Goodbye!“

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 02. Dezember 2020
Wetter Symbol