07.11.2020 06:55 |

In Villach

Erste Abrissarbeiten für den Ausbau der Eishalle

Erste Abrissarbeiten für den Ausbau der Eishalle in Villach haben bereits begonnen (die „Krone“ berichtete). Nun gibt es auch seitens des Bundes grünes Licht für eine Finanzierung.

In Villach soll ein Bundesleistungszentrum für den Dameneishockeysport entstehen. Bei den Verhandlungen gab es auch vom Bund eine grundsätzliche Zusage zur Mitfinanzierung. „Eine entsprechende Absichtserklärung seitens des Sportministeriums wurde uns jetzt schriftlich zugestellt. Wir haben es gemeinsam mit der Stadt Villach geschafft, Bundesmittel zu lukrieren. Ein wichtiger Schritt für die Realisierung dieses 23-Millionen-Euro-Projektes“, so Landeshauptmann Peter Kaiser. Bürgermeister Günther Albel will nun so rasch als möglich mit den bereits vorbereiteten Ausschreibungen beginnen.

 Kärntner Krone
Kärntner Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 19. Juni 2021
Wetter Symbol