27.10.2020 11:36 |

Dobratsch

Das ist das neue Knappenkreuz!

Viele Arbeitsstunden waren nötig, jetzt ist das neue Knappenkreuz für den Dobratsch fertig und soll demnächst aufgestellt werden. 

Kräftig angepackt haben Bad Bleibergs Bürgermeister Christian Hecher und Gipfelkreuz-Initiator Arthur Mrsel, um den „Bergkrone“-Lesern vorab das neue Knappenkreuz präsentieren zu können.

Ein wahres Meisterstück, was Erwin Schmitbittner, Johann Andritsch, Hermann Isola und vor allem Kunstschmied Adolf Leiter aus Gmünd da gelungen ist. Für den engagierten Bürgermeister ist es klar: „Das Kreuz soll noch heuer auf dem Dobratsch-Gipfel in 2166 Metern Höhe mit Hilfe unserer Feuerwehr und der Bergrettung aufgestellt werden.“ Mehrere Termine gab es bereits, jedoch verhinderten Neuschnee, eisige Temperaturen und Sturm bisher das notwendige Vorhaben, nachdem das alte Kreuz im August von einem Blitz schwer beschädigt wurde.

Wann der Termin ist, wollen Hecher und Mrsel nicht verraten, um Menschenansammlungen wegen des Coronavirus auf dem Dobratsch zu verhindern. „Viele fühlen sich eng mit unserem Hausberg verbunden. Darüber sind wir sehr froh, deshalb planen wir für die Zeit nach Corona bereits eine große Kreuzeinweihung.“

Hannes Wallner
Hannes Wallner
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 02. Dezember 2020
Wetter Symbol