27.10.2020 10:46 |

Baustelle beendet

Paradeisergasse ist ab Mittwoch wieder befahrbar!

Seit dem Sommer war die Paradeisergasse für den gesamten Verkehr gesperrt. Das Kanalnetz wurde erneuert. Früher als geplant, sind die Bauarbeiten nun abgeschlossen. Ab Mittwoch, 28. Oktober, ist die Straße wieder freigegeben.

Seit Anfang August liefen die Bauarbeiten in der Paradeisergasse in der Klagenfurter Innenstadt auf Hochtouren. Das gesamte Kanalnetz in diesem Bereich musste saniert werden. Gas‐, Strom‐, Fernwärme, Schmutz‐, Mischund Regenwasserkanalisation waren in die Jahre gekommen.

„Die Kanalrohre waren hier bis zu 50 Jahre alt, es war bereits Gefahr in Verzug“, erklärt Entsorgungsreferent Vizebürgermeister Wolfgang Germ. Nun sind die Arbeiten aber abgeschlossen und die Straße ist wieder frei gegeben. „Die Teams des Magistrates und der Stadtwerke haben perfekt zusammengearbeitet und Enormes geleistet, vielen Dank dafür“, so Germ.

Ein großer Dank ging auch an die umliegenden Betriebe und Geschäfte, die in die Baustellenkoordination von Anfang an miteinbezogen wurde. Ab Mittwoch, 28. Oktober, ist die Paradeisergasse wieder befahrbar.

Die Arbeiten in der Salmstraße werden noch bis November dauern. Die Sanierung der Ver‐ und Entsorgungsleitungen der beiden Straßen waren das größte Bauprojekt in Klagenfurt in diesem Sommer, insgesamt wurde etwa 1 Million Euro in die Sanierungsarbeiten investiert.

 Kärntner Krone
Kärntner Krone
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 23. November 2020
Wetter Symbol