22.10.2020 17:13 |

Liga sagt Spiele ab

Vienna Capitals melden mehrere Corona-Fälle

Die Vienna Capitals geben bekannt, dass bei einer in regelmäßigen Abständen durchgeführten COVID-19-Testung der Mannschaft bzw. des Betreuerstabs mehrere Mitglieder positiv getestet wurden. Die Personen wurden gemäß des COVID-19-Präventionskonzepts der spusu Vienna Capitals sofort vom Rest des Teams separiert und befinden sich in häuslicher Quarantäne. Wie die Liga danach bekannt gab, werden wegen der vielen Corona-Fälle bei den Caps, dem KAC und Bozen alle Liga-Spiele von Freitag bis Sonntag in Abstimmung mit dem internen Ärzteteam neu angesetzt. 

Die beiden geplanten Spiele der spusu Vienna Capitals in der bet-at-home ICE Hockey League, morgen Freitag beim EC Grand Immo VSV (19:15 Uhr) sowie am Sonntag, zu Hause gegen die Moser Medical Graz99ers (16:30 Uhr), müssen aufgrund positiver COVID-19-Fälle in allen beteiligten Teams verschoben werden. Und auch die Liga reagierte: „Alle ursprünglich für dieses Wochenende terminisierten Begegnungen wurden in Abstimmung mit unserem Ärzteteam verschoben“, heißt es in einer Aussendung.

„Wir haben schon vor Saisonbeginn gewusst, dass in den kommenden Monaten aufgrund von COVID-19 kurzfristige Absagen, Verschiebungen oder Neuansetzungen im Spielplan erfolgen können. Wir haben uns gut auf solch ein Szenario vorbereitet. Das Wichtigste ist die Gesundheit und die Sicherheit aller Beteiligten“, so Franz Kalla, General Manager der spusu Vienna Capitals.

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 29. November 2020
Wetter Symbol

Sportwetten